BURNOUT

Regeneration und Prävention - Bewältigung von Burnout, Luzern

 

Sie leiden unter anhaltendem Stress oder sind bereits in einem Burnout Prozess und wünschen Unterstützung oder eine

Begleitung und wollen aktiv etwas dagegen tun.

 

Medizinische Entspannungsverfahren dienen der Erholung – Regeneration und Prävention. Sie steigern Ihre Selbstkompetenz und das Stressmanagement und können selbstbestimmt autonom eingesetzt werden.

 

Zu den etablierten med. Entspannungsverfahren gehören das med. Autogene Training (med. AT) und die med. Progressive Muskelentspannung (med. PME). Ich arbeite therapiebegleitend im Rahmen des multimodalen und interdisziplinären Zugangs und vermittle die wissenschaftlich fundierten Verfahren mit dem EMfit Qualitätslabel und einer entsprechenden Krankenkasenanerkennung.

 

Das AT und die PME gehören im Rahmen der medizinischen Entspannungsverfahren zur Prävention und auch Therapie des Burnout-Syndroms. Sie ersetzen jedoch keine medizinische Abklärung oder angezeigte therapeutische Dienstleistung.

 

Anhand von klinischen Erfahrungswerten und wissenschaftzlichen Belegen gelten folgende Indikationen für das med. AT und die med. PME:

  • Kopfschmerzen
  • Erschöpfung und Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Magen-Darm-Problemen
  • Herzklopfen
  • Ängste
  • Depression

Die Verfahren können autonom angewendet werden und bewirken durch regelmässiges Üben eine ausgleichende Wirkung auf das autonome Nervensystem, führen zu mehr innerer Ruhe, einer Reduktion von Stresssymptomen und steigern die Konzentration. Körperliche und geistige Bedürfnisse werden besser wahrgenommen und die notwendige Achtsamkeit wird geschult.

Die Vermittlung der Verfahren kann auf Wunsch mit der Beratungsarbeit ergänzt werden. In Beratung und Coaching stehen Sie mit Ihrem Anliegen im Zentrum. Mit positivem Fokus werden vorhandene Stärken aktiviert, Handlungsmöglichkeiten erweitert und zu neuen Schritten ermutigt.

 

Haben Sie Fragen? Für ein Kennenlern-Gespräch und für weiterführende Informationen setze ich mich gerne mit Ihnen in Verbindung.

Kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular, telefonisch 079 880 88 16 oder per Mail mail@almela.ch.